PMS Wechsel – Wie finden wir den richtigen Systemanbieter?

Die Herausforderung, die gerade Viele teilen … Viele Hotels stehen aktuell vor der großen Herausforderung, ein neues Property Management System (PMS) zu finden. Diese Notwendigkeit eines Wechsels wird oft durch veraltete Systeme oder unzureichende Funktionen des aktuellen Anbieters angestoßen. Doch der Markt der Systemanbieter ist riesig und unübersichtlich. Als Hotelier den Überblick zu behalten und den richtigen Partner zu finden, kann schnell überwältigend werden. Wo fange ich also an? Funktionen und Bedürfnisse: Was brauche ich wirklich? Der Markt bietet eine Vielzahl von Funktionen, doch welche davon sind wirklich notwendig und passen zum eigenen Hotel? Diese Frage ist oft schwer zu beantworten. Hotels sehen sich mit einer Fülle von Angeboten konfrontiert, die alle unterschiedliche Features und Vorteile versprechen. Aus Herausforderung kann

Alles lesen »

Uppps da war doch noch was – Haben Sie an Ihre User gedacht?

Ein neues System einführen – und dabei die User nicht vergessen Neue Systeme im Hotel auszuwählen ist an der Tagesordnung, sei es das PMS, das CRM, oder administrative Tools, die die Prozesse vereinfachen. Gehen wir nun davon aus, dass wir ein neues, ideales System für unser Hotel ausgewählt haben  – dann sollte alles reibungslos laufen, oder etwa doch nicht? Die Herausforderung nach der Implementierung ist jedoch oftmals gar nicht das System als solches, sondern die Mitarbeitenden, die damit tagtäglich arbeiten müssen. Diese werden häufig gar nicht gefragt, vor vollendete Tatsachen gestellt und sind somit verständlicherweise wenig begeistert. Hier liegt der Hund häufig begraben, denn die Mitarbeitenden müssen zwingend vorher ins Boot geholt werden. Die Überzeugung der Mitarbeitenden für die aktive

Alles lesen »

Die rosa-rote Digitalisierungsbrille!

Gleich vorweg möchte ich klarstellen, dass mein Bauchgefühl nicht zu 100% richtig ist. Ich glaube, das kann niemand von sich behaupten. Es geht hier auch nicht nur um mein Bauchgefühl, oder das von jemand anderem, sondern generell um die verschiedenen Perspektiven, die bei einer Systemauswahl notwendig sind.   Vor einigen Wochen erhielt ich einen Anruf einer Kundin mit den Anfangsworten „Ach Steffi, hätten wir doch auf dein Bauchgefühl gehört!“. Um das genauer zu erklären, müssen wir ein Jahr zurückreisen. Ein Hotel – konkret eine Neueröffnung – war auf der Suche nach unterschiedlichen Systemen für ihre Systemlandschaft. Aufgrund der Komplexität haben die Mitarbeiter:innen des Hotels nach eigener Vorarbeit Unterstützung bei uns gesucht. Wir haben hier im ersten Schritt erarbeitet, welche Systeme

Alles lesen »

Automatisierung in der Hotellerie: Mehr Zeit für den Gast

Ist Automatisierung das Ende des persönlichen Service im Hotel? Vor ein paar Wochen hatte ich eine angeregte Diskussion mit einer Studentin während einer Vorlesung. Ich bin ein absoluter Fan von einer Steigerung des Automatisierungsgrades in Unternehmen. Unsinnige manuelle Prozesse durch eine Software ausführen zu lassen und so die Effizienz zu erhöhen, halte ich in der Zukunft für überlebensnotwendig. Die Studentin argumentierte, dass dies das Ende der Hotellerie sei. Der Gast würde nur noch mit dem Smartphone interagieren, alles würde automatisiert ablaufen, kein persönliches Gespräch, kein nettes Wort mehr. Schlimmer geht es nicht! Die digitalisierte Apokalypse der Hotel-Gast-Beziehung. Meine Perspektive ist hier tatsächlich eine gänzlich andere: Der Mangel an motivierten Talenten in der Branche beschäftigt uns tagtäglich. Wer will heutzutage noch

Alles lesen »